Detail-Informationen zur Veranstaltung

Thementag für Tiermedizinische FachangestelleAusdrucksverhalten von Hunden, Selbstschutz, Umgang mit aggressiven Hunden

Im Rahmen dieses Thementages für Tiermedizinische Fachangestellte geht es um das Verhalten des Hundes. Die "richtige" Einschätzung von Emotionen und Absichten eines Hundes sind die Voraussetzung für präventives und deeskalierendes Verhalten von Mitarbeitern einer Tierarztpraxis.

Von Bissverletzungen besonders betroffen sind Hände und Kopf.
Durch eine fundierte Schulung können gefährliche Situationen entschärft und Hundeattacken vermieden werden. Ihr Wissen im Umgang mit Hunden soll ergänzt und Ihr Blick für gefährdende Situationen geschult werden.

Ziel der Veranstaltung:
Am Ende des Thementages sollen Sie in der Lage sein, eine relativ objektive Einschätzung von Hunden vornehmen zu können. Sie können nicht nur Gefahren erkennen, sondern sie auch vermeiden und dabei Ihre eigene Körpersprache zielorientiert einsetzen.

Vortrag I:
Ausdrucksmöglichkeiten von Hunden
Das „richtige“ Einschätzen von Emotionen und Absichten eines Hundes ist die Voraussetzung für präventives und deeskalierendes Verhalten der Mitarbeiter/innen einer Tierarztpraxis. Dies ist erlernbar. Lernen Sie die Vielfalt der Ausdrucksmöglichkeiten von Hunden kennen, damit Sie den Hund einschätzen können.

Vortrag II:
Vorbeugen gefährlicher Situationen (Deeskalation)
EErgänzen Sie Ihr Wissen im Umgang mit Hunden und schulen Sie Ihren Blick für gefährliche Situationen. Aus der Sicht des Hundes liegt dem Biss ein „menschliches Fehlverhalten“ zugrunde. Lernen Sie, sich im Alltag deeskalierend zu verhalten, um Aggressionsverhalten des Hundes zu vermeiden.

Vortrag III:
Kompetenter Umgang mit gefährlichen Hunden
Viele Hundebesitzer schätzen Ihre Hunde falsch ein. Verlassen Sie sich nicht auf die Aussage des Hundebesitzers in Bezug auf seinen Hund. Von Bissverletzungen besonders betroffen sind Hände und Kopf. Vermeiden Sie durch eine fundierte Schulung gefährliche Situationen und Hundeattacken



Zielgruppen:
Tiermedizinische Fachangestellte
Ansprechpartner:
Nicole Josten-Ladewig Tel.: 05851-602336 E-Mail: njostenladewig@vmf-online.de
Teilnahmekosten:
Regulär: € 75,00 Verbandsmitglieder: € 55,00 Jetzt Verbandsmitglied werden...
Zusatz-Info
In den Gebühren sind Tagungsgetränke und ein Mittagsimbiss enthalten.
Die Anerkennung auf Fortbildungsstunden nach § 5 (1,2) des GTV ist beantragt.

Termin und Anmeldung:

Veranst.-Nr.:
TFA_100514
Termin:
Samstag, 17.05.2014, 11:00 – 17:00
Veranstaltungsort:

Ibis Hotel beim Königsplatz
Hermanstr. 25
89150 Augsburg
Bayern

Anmeldeschluss:
Freitag, 02.05.2014
ReferentInnen:
Sylvia Neumaier

zertifizierte Hundetrainerin und -verhaltensberaterin
und weitere Qualifikationen

 
Der Registrierungszeitraum für diesen Termin ist leider abgelaufen.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Anne Gelach unter 0561-20864815.

Ihr Kontakt

Andrea Folwerk

Tel.: (0 56 1) 20 86 48 15 Fax: (0 56 1) 20 86 48 16 E-Mail: andrea.folwerk@bildungswerk-gesundheit.de