Aktuelle Meldungen

Ambulantes Operieren

14.06.2017

Es gibt noch freie Plätze für den Lehrgang "Ambulantes Operieren" in Hannover im September 2017.

Diese Zertifikatsmaßnahme basiert auf dem entsprechenden Curriculum der Bundesärztekammer. Gesamtdauer der Maßnahme: 60 Unterichtsstunden.

Zur Qualitätssicherung beim ambulanten Operieren gehört ganz wesentlich, dass das mitwirkende Assistenzpersonal über eine ausreichende Qualifikation verfügt. Allgemeine bzw. übergreifende Inhalte werden nach fachsystemischen Gesichtspunkten dargestellt. 

Ein Lehrgangskonzept, dass unter didaktischen Kriterien so gestaltet worden ist, das Theorie und Praxis verbunden werden. Als Dozenten kommen erfahrene Ärzte, Psychologen, Juristen und Fachleute aus dem Gesundheitsbereich zum Einsatz. Nach bestandener Abschlußprüfung erhalten die Teilnehmerinnen ein Zertifikat.