Aktuelle Meldungen

Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland steigt weiter an

28.02.2011

22.02.11: Die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland ist zwischen 1999 und 2009 um 16 Prozent gestiegen. Das teilte das Statistische Bundesamt gestern in Wiesbaden mit. Im Dezember 2009 waren danach 2,34 Millionen Bürger pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes, 322.000 mehr als bei der ersten Erhebung im Jahr 1999 und 91.000 mehr als im Dezember 2007.

Weiter...

Ab 1. April mehr Geld für Haus- und Heimbesuche

26.01.2011

KBV und GKV-Spitzenverband erzielen Einigung

BERLIN (hom). Haus- und Heimbesuche von Ärzten sollen ab dem 1. April deutlich besser vergütet werden als bisher. Darauf hat sich der Bewertungsausschuss aus Ärzten und Krankenkassen in Berlin verständigt.

Weiter...

DIABETES MESSE 2011- Congress Centrum Halle Münsterland

26.01.2011

Vom 18. bis 20. Februar findet Deutschlands größte Kongressmesse zur „Volkskrankheit Nummer eins“ im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland statt. Für wieder mehr als 2000 Fachbesucher ist die DIABETES MESSE das zentrale Forum aller Fachrichtungen, die sich mit der Prävention und Therapie des Diabetes mellitus befassen.

Weiter...

Gesundheitsgefahren in der Praxis vorbeugen

06.01.2011

Das Büro gilt als sicherer Arbeitsort – im Vergleich zu manch anderen Arbeitsplätzen stimmt das wohl. Dennoch kann auch Büroarbeit langfristig Gesundheitsschäden hinterlassen. Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) nennt typische Gefahren und gibt Tipps zur Vorbeugung.

Weiter...

Fit für die Praxis von morgen: Neues Seminarprogramm erschienen

03.01.2011

Die Arbeitswelt und die Anforderungen am Arbeitsplatz verändern sich ständig. Machen Sie sich fit für die Praxis von morgen und erweitern Sie Ihre fachliche Kompetenz!

Weiter...

Sie sind jung, begabt und wollen durchstarten

01.11.2010

Holen Sie sich das Deutschlandstipendium

Ab sofort ergänzt das einkommensunabhängige Deutschlandstipendium in Höhe von 300 Euro pro Monat die eigenen "Bordmittel" zum Studium, auch das BAföG. 150 Euro übernimmt der Staat.

Weiter...

"Stärkung der Prävention durch die Mediziner"

01.11.2010

Rösler will Ärzte für Prävention besser bezahlen

BERLIN (dpa). Nach jahrelangen Debatten will Gesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) eine neue Initiative für mehr Gesundheitsvorsorge in Deutschland starten. Teil seines Vorschlags: Niedergelassene Ärzte sollen für Prävention besser honoriert werden.

Weiter...

TIPP DES TAGES

12.10.2010

Für QM-Beratung gibt es EU-Zuschüsse

Führt eine Praxis ein Qualitätsmanagement-System (QM-System) bei sich ein oder erneuert sie ihr Zertifikat, können beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle bis Ende 2011 EU-Fördermittel beantragt werden.

Weiter...